Freitag, 21. November 2014

Wochenrückblick '14

Ich war schon mal fitter wie heute. Nachdem ich Gestern Abend die Doppelmagnumflasche Champagner zum Herunterspülen eines riesigen Ärgers anstelle zum Feiern benötigt habe (o.k. ab der Hälfte der Flasche war der Ärger vergessen und das Feiern begann...) hatte ich heute Morgen etwas Mühe zum Aufstehen.
Keine Angst, ich hatte zum Trinken noch ein paar Helfer. Anlässlich meines Geburtstages gab es am Abend ein kleines Open House für die Familie und Freunde. Für morgen Samstag haben wir tatsächlich noch keine Pläne und ich freue mich sehr darüber, einfach machen können worauf ich Lust habe. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Familie.

getrunken
- Eine Doppelmagnum Champagner - mit Freunden;-)
gefühlt - ganz grosse Freude an einem besonderen Geschenk!
gegessen - ein butterzartes Entrecôte Café de Paris et pommes allumettes in einem meiner Lieblingsrestaurants
gefreut - über den Adventskalender den mir meine allerliebste Schwester gebastelt hat.
getan - Dienstag: Flug nach Paris - Taxi - Messe - Taxi - Flug nach Zürich
gedacht - ein paar wirklich gute Freunde zu haben ist unwahrscheinlich wertvoll
gekocht - einen speziellen Hackbraten, der mir leider wirklich nicht besonders geglückt ist...
gelernt - Leute die sich kompetent geben, sind nicht zwangsläufig kompetent! geärgert - SEHR geärgert darüber den Sch.... anderer ausbaden zu müssen
gewünscht - die Decke über den Kopf ziehen zu können und einfach liegenzubleiben
gehört
- viele Ausreden...
geknipst
- ein tolles Schattenspiel am Wohnzimmervorhang
gestaunt - über die fantastische Weihnachtsausstellung des Floristen meines Vertrauens
 


 Champagner zum 1.

 und zum 2.
 
Langsam in Feststimmung bringen


 zu Hause immer wieder Neues entdecken

Sukiyaki aus Traditon

 Feierabend in der Lieblingsbrasserie

 Viel Ehrfurcht über dieses wunderbare Geschenk

Keine Kommentare:

Kommentar posten