Dienstag, 5. März 2013

Avocado mit Büffelmozarella

Zu den Avocado mit Büffelmozarella hat mich unser "Kantinen-Koch" animiert! Und an dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass unser "Kantinen-Koch" kein normaler "Kantinen-Koch" ist. Nein, er ist eine sehr aussergewöhnliche Spezies! Er ist nämlich GROSSARTIG, KRATIV, BEGEISTERUNGSFÄHIG, ENGAGIERT, EXPERIMENTIERFREUDIG und ein ganz lieber Kerl noch dazu. (Am Geburtstag darf man sein Lieblingsessen wünschen, wie beim Mami;-)) Jeden Tag gibt es was anderes zu essen. Sei es was Einheimisches, was Asiatisches, was Italienisches, was Orientalisches, .... Ich wage zu behaupten, wir haben die abwechslungsreichste, fantasievollste Kantine die es gibt. Und das wirklich grossartige obendrauf ist, dass immer alles extrem schmackhaft und ausschliesslich frisch zubereitet ist. Und das ganze ist auch immer noch Saisonal ausgerichtet. Und so kommen wir zum Kern der Geschichte. Da zur Zeit die Tomaten wirklich nicht sonderlich nach Süden schmecken sondern so ziemlich geschmackslos sind, habe ich von unserm Koch den Tipp gekriegt, die Tomaten durch Avocado zu ersetzen. Einfach aufgeschnitten und gewürzt wie unten im Bild oder als Bruschetta-Variante auch ganz grossartig!



Und voilà - so geschehen heute Abend - und es war eine excellente Abwechslung!


Über die Avocado und den Büffelmozarella habe ich etwas von meinem Flor de Sal d'es trenc Olivas Negras gestreut. Ich liebe dieses Salz! Ich habe auch noch das Flor de Sal d'es trenc Mediterranea, welches ich am liebsten für die Ofenkartoffeln und das mediterane Gemüse verwende. Ich finde diese zwei Produkte wirklich grossartig.


http://flordesaldestrenc.com/de/

Keine Kommentare:

Kommentar posten