Mittwoch, 26. Juli 2017

Restaurant Ophelia im Hotel Riva in Konstanz


Über Ostern - ja, ihr lest richtig und bitte entschuldigt die Verspätung - über Ostern waren wir ein paar Tage am Bodensee mit Aufenthalt im Hotel Riva in Konstanz. Da gehört natürlich auch an einem Abend der Besuch im hauseigenen Gourmet Restaurant Ophelia dazu, welches mit zwei Michelin Sterne und 17 Punkte Gault Millau ausgezeichnet ist.
Wir fanden den Abend ganz grossartig. Alles hat gestimmt. Von der stylvollen Atmosphäre, über den lockeren und trotzdem sehr kompetenten Service bis zu der einmaligen Küchenleistung. Wir konnten es von A-Z geniessen. Nicht einen mini kleinen Minus-Punkt konnten wir finden! Einfach nur GROSSARTIG. Da waren wir zwar zum ersten Mal, aber garantiert nicht zum letzten Mal!


In stimmigem Ambiente starteten wir genussvoll in den Abend



Eine fantastische Vielfalt von Köstlichkeiten zum Apèro



Gruss aus der Küche


Gänsestopfleber, Eukalyptus, Apfel


Kaisergranat, Karotte, Pomelo


Rotbarbe, Aubergine Tomate


Steinbutt, Blumenkohl, Kaviar


Artischocke, Pasta, Morcheln



Erfrischung vor dem Hauptgang


Lamm, Kohlrabi, Morcheln, Wildkräuter


Bison, Wirsing, Kartoffel


Pre-Dessert


Rhabarber, Joghurt, Mandel

und noch in abgewandelter Form


Friandise


Friandise


Übrigens auch unsere Aufenthalt im Hotel Riva war ganz wunderbar und können wir jederzeit herzlichst empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten