Samstag, 16. September 2017

Kreta - Sommerferien im August

Im August sind wir für eine Woche nach Kreta in die Ferien geflogen.



Unser Hotel war das St. Nicolas Bay Resort in Agios Nikolaos. Die Fotos auf der Homepage entsprechen leider nicht so ganz der Wirklichkeit. Wir hatten eine Pool-Suite gebucht. Der Pool war auch wirklich schön gross, dann hörte der Luxus jedoch bereits auf. Das Hotel ist definitiv in die Jahre gekommen und bräuchte eine Renovation, um noch als Luxus-Hotel durchzugehen. Vom Service ganz zu schweigen. Ich jammere hier sicherlich auf hohem Niveau, aber die Preis-Leistung hat bei weitem nicht gestimmt.

Wir haben es trotzdem genossen. Zeit zum Ausspannen zu haben und mal ohne Programm in den Tag hinein zu Leben war herrlich. Mitte der Woche haben wir für 3 Tage ein Auto gemietet und sind damit durch das Land gekurvt. Das hat richtig Spass gemacht. Die Kreter sind sehr gastfreundlich, wir waren überall herzlich willkommen und haben viel gesehen.

Oft sind wir am Abend nach Agios Nikolaos zum Essen gegangen. Es hatte unwahrscheinlich viele Restaurants und es war richtig viel Los. Wir liessen uns durch die Gassen treiben, tranken irgendwo ein Apéro und gingen dann der Nase nach in ein Restaurant. Immer war es fein, der Service sehr zuvorkommend und der Raki wurde grosszügig ausgeschenkt.
 



Taverne im Hotel


Fein essen im Chrisophyllis in Agios Nikolaos









Palast von Knossos





Panagia Kera - griechisch-orthodoxe Kirche aus dem 13. Jahrhundert

Byzantinische Fresken in der Kirche Panagia Kera

Elounda
 
Italienisch und sehr fein - Black Sheep hoch über Elounda


Keine Kommentare:

Kommentar posten