Samstag, 17. September 2016

Zermatt im Sommer



Es gibt nicht viel zu sagen. Ich liebe Zermatt. Nicht nur im Winter, nein auch im Sommer.
Ich liebe den Duft der sonnendurchglühten Wiesen hoch oben in den Bergen, das Zirpen der Grillen, das murmeln der Bergbäche, das tiefe blau der Seen, den Blick auf das Matterhorn, die fantastische, kulinarische Vielfalt, die ausgezeichneten Hotels, das Beobachten der Touristen auf der Bahnhofstrasse, und, und, und.



Ein paar Impressionen von unserer Seen-Wanderung an einem traumhaften Sommertag im August.



 

 


und sei es beim Vrony (Chez Vrony)


oder bei Max und Greti (zum See)

die Kulinarik kommt in Zermatt auch beim Wandern niemals zu kurz.





Kommentare: