Mittwoch, 10. Februar 2016

es war einmal...




Der anstehende Geburtstag des liebsten und besten Papi und seinen mal geäusserten Wunsch, auch ein paar "Fotos von Früher" zu haben, gaben mir den Anstoss für dieses Projekt. So begann ich all die vielen schönen Bebe- und Kinderfotos, welche mein Mami fein säuberlich für uns in Alben geklebt hat, zu Digitalisieren. Es ist zwar eine heiden Arbeit, aber es hat sich doppelt gelohnt. An erster Stelle die Freude die ich ihm mit dem digitalen Fotoalbum machen konnte. Dann aber auch die vielen Erinnerungen, in die ich bei dieser Arbeit eintauchen konnte. Erinnerungen an Orte, Menschen, Dinge, Gerüche und Gefühle. Jedenfalls soweit die Erinnerungen zurückreichen:-) Ich darf wirklich sagen, meine Schwester und ich hatten eine super tolle Kindheit.
Materiell hatten wir nicht besonders viel, dafür umso mehr Liebe, Aufmerksamkeit, Geborgenheit und Spass. Wir sind in einer Wohnsiedlung in einer kleinen Wohnung aufgewachsen. Meine Schwester und ich haben uns in den ersten 10 Jahren ein Zimmer und die ganze Familie ein kleines Badezimmer geteilt.
Wir Kinder waren eh immer draussen am Spielen. Wir hatten keinen Fernseher, dafür gab's in der Wohnsiedlung gaaanz viel Platz für uns Kinder. Wir hatten riesige Rasenflächen zum Spielen, Bäume zum Klettern, Schaukeln, Sandkasten, Rutschbahn - alles in XL. Sogar einen kleinen Bach zum reinfallen;-). Ganz besonders war das Schwimmbad welches uns jederzeit zur Verfügung stand. Schwimmen konnten wir bevor wir richtig laufen konnten. Und das Allerbeste waren die vielen anderen Kinder. Wir waren nie alleine, uns war nie langweilig.
In den Ferien ging es viele Jahre in's Wallis. Im Winter Skifahren und im Sommer Wandern. Dann im Sommer 1980 die erste Auslandreise. Mit dem Auto nach Südspanien! Das erste Mal Meer und Strand.
Auch bei den Grosseltern waren wir oft und gerne. Sie wohnten nur ein Dorf weiter und beide hatten ein Haus und Tiere. Wir in unserer kleinen Wohnung hatten nie Haustiere. Dafür gab's bei den Grosseltern Katzen, Kaninchen, Enten, Hühner und Schafe.

Hier ein paar der Erinnerungsfotos.







 


Kommentare: