Mittwoch, 12. Februar 2014

Ecco on Snow zum 2.



Fast genau vor einem Jahr waren wir bereits bei Rolf Fliegauf im Ecco on Snow essen. Unsere grosse Begeisterung vom letzten Mal (siehe hier) ist auch nach dem 2. Besuch geblieben.

Wir waren zu viert und assen 5 Gänge, jedoch teilweise unterschiedliche Gerichte. Jedes einzelne war der absolute Genuss. Die Kombinationen kreativ aber nicht übertrieben, die Produkte hervorragend und die Zubereitungen extrem geschmackvoll. Herr Fliegauf begrüsste und verabschiedete uns persönlich und nahm sich auch die Zeit, ein paar Worte zu wechseln. Ein grossartiger Koch und sympathischer Gastgeber!


Der sehr passende Slogan von der Speisekarte:

"LASSEN SIE SICH AUF EINE KREATIVE REISE EIN 
UND GENIESSEN SIE EIN UNVERGESSLICHES GOURMETABENTEUER"


Und los gehts:-)
1. Gruss aus der Küche / Soufflekartoffeln


2. Gruss aus der Küche / Lachs

marinierte gänseleber - quark - zitrone

kaisergranat - karotte - curry

bretonischer wolfsbarsch - jakobsmuschel - kräuter

atlantik steinbutt - senfgurke - pökelzunge



muotathaler spanferkel - romanasalat - linsen

Überraschungsgang:
Das Team im Ecco on Snow hatte sich doch tatsächlich gemerkt, dass unsere Freunde beim ihrem letzten Besuch angekündigt hatten, beim nächsten Mal Luma-Beef essen zu wollen. So haben sie uns mit einem zusätzlichen Gang mit Luma-Beef überrascht. Ich kann da nur sagen; Ganz, ganz hohe Schule was Rolf Fliegauf und sein Team da geboten hat!

luma beef - trüffel

atlantik rotbarbe - mandel - artischocke

entercôte vom luma beef - rindermark - schwarzwurzel - flammkuchen tortellini

valrhona schokolade - joghurt - sanddorn

limone - caramel - feige



1. after dessert


2. after dessert:
kaffee - mandarine - milch
schwarze johannisbeere - quinoa - meringue
bratapfel - pinienkerne - dinkelgras
kürbis - zimt - orange "cheesecake"



pralinen

Auch der Service war einwandfrei! Sehr kompetent aber trotzdem angenehm "locker" und aufgestellt. Wir verbrachten einen grossartigen, genussvollen Abend, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir kommen bestimmt wieder!

Keine Kommentare:

Kommentar posten