Freitag, 17. Juli 2015

Wochenrückblick '31

Hier endlich wieder mal einen Wochenrückblick. Die letzten beiden Freitage habe ich leider keinen geschafft. Vorletzte Woche hat mich eine Lebensmittelvergiftung (meine Erste und hoffentlich Einzige!) für zwei Tage ausser Gefecht gesetzt. Ich bin eigentlich nicht so ein "Mimösli", aber das war wirklich ganz und gar nicht toll.
Letzten Freitag sind wir nach einer hektischen Woche bis Sonntag nach Spanien geflogen. Das war kurz, intensiv und mega toll! Ein paar Bilder dazu gibt es hier.
Diese Woche hat am Montag ganz aussergewöhnlich gestartet. Ich durfte dank eines lieben Menschen meinen Papi mit etwas ganz besonderem überraschen. Wir durften einen ganz, ganz grossartigen Tag in den Urner-Bergen erleben.


gesehen - dass es unseren Reben sehr gut geht
getrunken - den ersten Weisswein aus unserem Rebberg mit eigener Etikette
gelacht - ganz viel mit besten Freunden in Spanien
gegessen - Tapas. Tapas, Tapas:-)
gestaunt - über einen ganz aussergewöhnlichen Ort mitten in einem Berg
gefühlt - den heftigsten Muskelkater den ich je hatte
genossen - im lauschigen Gärtli verwöhnt von den besten Gastgebern
gefreut - dass wir ab 15.00 Uhr heute alle Hitzefrei kriegen. Danke Chef!!!
getan - mein 90-jähriges Grosi zum fein Essen ausgeführt
gedacht - die schönsten Dinge sind oft die, welche mit keinem Geld der Welt zu kaufen sind
geknipst - ein paar besondere Impressionen in der schönen Schweizer Bergwelt
getroffen - Menschen mit viel Herzblut und Engagement
gewünscht - dass es noch viele so traumhafte Sommerabende gibt



gute Freunde, gutes Essen und guter Wein - das Leben kann ja so schön sein!

sieht einfacher aus wie es ist...

schöner Abend mit Grosi und Gottimeitli

kulinarische Leckerbissen im Schlüssel Beckenried

 Schatz aus dem Berg

 kühles Nass


Keine Kommentare:

Kommentar posten